Unsere Weihnachtsausgabe der Schülerzeitung ist da!

Die Schule braucht ein Logo

Kreativwettbewerb zum Erstellen eines eigenen Schullogos.
Bis zum Ende des Jahres können alle Schüler ihre Ideen einreichen. Ein Aufruf ist in der Dezemberausgabe der Schülerzeitung erschienen.
Alle ernst gemeinten Vorschläge können über den Briefkasten der Schülerzeitung mit Nennung des Namens ab sofort eingereicht werden. Die Auswertung wird von der Schulleitung vorgenommen und öffentlich bekannt gegeben.

Vorlesewettbewerb 2018

Der Deutschunterricht für die 6. Klassen wurde am heutigen Montag in die Bibliothek verlegt. Die jeweils 2 besten Vorleser aus den Klassen präsentierten dem gesamten Jahrgang, interessierten Schüler aus den 5. Klassen und Eltern ihre für diesen Wettberwerb überarbeiteten Buchvorstellungen.
Unsere Gewinner sind.
Katherina
Oskar
Jolene

Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtslesung in der Bibliothek für die 2. Klassen

"Eine weihnachtliche Reise" hat Frau Nielsen aus unserer Bibliothek mit unseren Kleinen heute unternommen.

Laternenumzug zur Feuerwehr

Gleich ganz früh waren unsere Kleinsten schon unterwegs. Es war noch nicht richtig hell, so dass die Laternen schön zu sehen waren. Die 1. und 2. Klasse wurde an der Feuerwehr schon erwartet.

Robinson Crusoe im Theater an der Parkaue

Zwei unserer 6. Klassen beschäftigen sich zu Weihnachten mit diesem Literaturklassiker und werfen unter anderem die Frage auf, wie es wäre, viele Jahre ganz allein wie Robinson zu sein, auch Weihnachten. Keiner, der an einen denkt oder mal ein gutes Wort für einen bereit hält.

Auf der Bühne 2 im Theater an der Parkaue wurde dieser für unsere Kinder schwierige Text sehr ansprechend aufbereitet. Unsere Schüler waren von dem Ideenreichtum in der Inszenierung und den schauspielerischen Darbietungen sehr angetan.

Weihnachten geht man ... in den Nussknacker

So jedenfalls plante und setzte das unsere 2c am heutigen Tag um und hatte wieder einen außerschulischen Lernort der besonderen Klasse.

Handball

Jugend für Olympia rief die Handballer der 5. und 6. Klassen zum Wettstreit.
Unsere Mädchen hatten gleich im ersten Spiel den ärgsten Gegner besiegt und danach lief alles wie am Schnürchen. Sie gingen mit dem Turniersieg nach Hause.
Unseren Jungs waren nicht ganz so siegreich an Platzierungen wohl aber moralische Sieger. Denn auch fair einstecken muss gelernt sein.
Wir danken allen Sportlern und auch Herrn Rehfeld für das Engagement.

Radionacht für unsere Patenklassen

Im Schulhaus oder der Sporthalle in der Nacht gemeinsam toben, gemütlich lesen und eingekuschelt zusammen den Radiogeschichten lauschen war das Programm am vergangenen Freitag auf den Sonnabend für einige unserer Patenklassen.

Weitere Informationen und Bilder auf Schulleben/Projekte/Patenklassen

Michel: Weihnachten in Lönneberga auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ

Unser gesamter 3. Jahrgang war heute als Schulausflug vor Weihnachten im Theater.

CheMagieShow im FEZ

Diese Show können wir nur empfehlen. Lesen Sie näheres auf unseren Projektseiten.

Eine bunte Mischung aus den 4., 5. und 6. Klassen war begeistert von der naturwissenschaftichen Unterhaltung.

Fest der Begegnung

EIN WEITERES PROJEKT STELLTEN AN DEM NACHMITTAG EINIGE SCHÜLER DER VIERTEN KLASSE DER WILDAUER GRUNDSCHULE VOR. SIE HATTEN DAS THEMA FLUCHT IM SACHKUNDEUNTERRICHT BEHANDELT. „WIR HABEN DARÜBER GESPROCHEN, AUS WELCHEN LÄNDERN DIE MENSCHEN FLÜCHTEN, AUS WELCHEN GRÜNDEN, WIE DIE FLUCHT VERLÄUFT UND WIE DIE MENSCHEN DANN HIER IN DEUTSCHLAND LEBEN“, ERZÄHLTE DIE LEHRERIN, CAROLINE FECHNER.
Auszug aus dem folgenden Artikel von Aaliyah Sarauer, der am 18.11.2018 in der maz online erschienen ist.

weiter auf unseren Projektseiten

Das Zweifelderball - Turnier im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia brachte unsere Mannschaft ganz nach vorn.

Ein 2. Platz, der viel wiegt. Es war ein schwieriger Wettkampf, der unseren Spielern und der begleitenden Lehrkraft viel abverlangt hat. Sie haben aber als Team alle Widrigkeiten gemeistert. Ein Sieg, der fast mehr wiegt als ein 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch und Danke auch an Frau Zaremba.

Präventionscup "Zweifelderball"

Teilnahme am Umwelttag in Wildau

30 engagierte Kinder unserer Schule beteiligten sich an der Saubermachaktion "Umwelttag- sauberes Wildau". Wir wollen ein angenehmes Lern- und Arbeitsumfeld. Es ist uns wichtig, dafür selbst auch etwas zu tun.
Danke allen Familien, die es ihren Kindern möglich machten, sich hier zu beteiligen. Danke auch Frau Zaremba für ihren Einsatz am Wochenende.

10jähriges Bestehen der Widauer Liedertafel

Unseren Chor luden sie ein und wir kamen in die Cafeteria des Altenheimes und sangen gern.
Danke auch für die süße Überraschung.

Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik

Sowohl die Mädchen-Mannschaft als auch die Jungen-Mannschaft haben einen wunderbaren 3. Platz belegt.
Wir danken euch für euren Einsatz und sind wiedermal sehr stolz auf euch. Danke auch Frau Jarius für das Coaching.

Runners Day 30.09. 2018

Ganz Wildau lief und wir liefen mit. Mit Erfolg und guter Laune!
"Wildau läuft!", die von der TH Wildau organisierten Initiative, war eine tolle Veranstaltung und wir hoffen, sie wird eine Institution in Wildau.
Kuchen hatten wir viele. Herzlichen Dank allen Familien für die Leckereien. Der Erlös ist zu 100 % an den Förderverein "Primus" überwiesen.

Auf der Strecke für die 5 und 10 km Läufer befand sich an unserer Schule eine musikalische Motivation der Musikschule Fröhlich.Stimmungsvoll konnte es auf den Rest der Kilometer gehen.

Impressionen vom Crosslauf Klasse 6

Von allem wieder ganz viel!:
Aufwärmen, kämpfen, siegen und Niederlagen einordnen, Jubel, anfeuern, mitfiebern, Enttäuschungen und Glück

Wir sind stolz auf jeden Starter, der antritt und sich durchkämpft.

Minimarathon 2018 in Berlin

Wir sind da und auch bereit. Los gehts!

Geschafft, aber glücklich und stolz!

Wir danken allen Läufern, Familien hinter den Sportlern und unseren unermüdlichen Kollegen, die sich auch an diesem Wochenende wieder für unsere Schule engagierten.

Die Schülersprecher haben die Mitglieder der Schulkonferenz gewählt

Klasse 5: Hannah, Mara,
Klasse 6: Megan, Dominik und Laurin

Da nicht alle Schülersprecher anwesend sein konnten, wurde die Wahl des Schulschülersprechers verschoben.

Wahl der Vertrauenslehrer

Frau Jarius und Frau Kirchner wurden von allen Schülern ab der 3. Klasse gewählt und haben die Wahl angenommen.

Herzlichen Glückwunsch und Danke für euer Engagement.

Jugend trainiert für Olympia - Fußball

Unsere Jungen haben auch in diesem Jahr alle anderen Mannschaften geschlagen und das Kreisfinale gewonnen. Wir sehen unsere erfolgreichen Jungs also im Regionalfinale wieder. Herzlichen Glückwunsch!
Danke an Frau Haupt für die Unterstützung und Begleitung.

Radiomoderator für einen Tag

Am Montag, den 10. September 2018, stand für die Klasse 2c ein spannender Ausflug zum Radiosender „Hitradio SKW“ in Wildau auf dem Programm.
Gleich zu Beginn mussten erst mal alle Kinder mucksmäuschenstill sein, denn es wurde gerade live
gesendet. Aber schon der erste Eindruck war spannend, da es viele Computer und Aufnahmegeräte gab.
Einige Schüler durften im Anschluss auch „live gehen“ und auch eine Tonaufnahme im kleineren Aufnahmestudio machen.

Was freut euch im Herbst am meisten?
Das Schöne am Herbst ist,…
dass das Wetter mal kalt und mal warm ist und dass man sich jeden Tag überraschen lassen kann.
Der Herbst ist frischlich.
Das Schönste am Herbst sind die Ferien und Halloween mit all seinen Süßigkeiten.

Die Kinder lernten das große Team, das solch ein Radiosender braucht, kennen. Sie erlebten, dass jeder eine wichtige Rolle spielt. Sie erfuhren, dass der Arbeitstag der Chefin schon früh um 5 Uhr beginnt. Auch die 2c gehörte nun für einen kurzen Moment zu dem Sendeteam. Die Klasse bekam eine Nachricht vorgelegt, die sie kürzen sollten und so umschreiben, dass Kinder sie interessant finden. Wie sich herausstellte, war das schwieriger als gedacht. Eine Schülerin überlegte sich, dass es sogar noch anstrengender würde, wenn es um Dinge ginge, die einen gar nicht interessieren. Alle verstanden, dass ein Job beim Radio echt nicht leicht ist.
Mit vielen neuen Eindrücken und einem neuen Schlüsselbund ging die 2c zurück in die Grundschule.

Literaturfestival Berlin

Duncan Tonatiuh "Funny Bones"

Lesung, Gespräch und Live-Illustration

Der "Dia de los Muertos" (Tag der Toten - fröhlicher Festtag zu Ehren der Ahnen) und seine berühmten Calaveras und der unbekannte Erfinder und Zeichner dieser berühmten Skelettzeichnungen waren heute der Aufhänger zu einer mitreißenden Lesung und Diskussionsrunde zwischen dem Autor, den Moderatoren und den Kindern im Saal. So vielseitig wie diese haben wir in all den Jahren keine der Veranstaltungen empfunden. Und wir, die Schüler der Grundschule Wildau, gehen schon seit Jahren zu diesem Festival. Es war lustig, gruselig, lehrreich und erstaunlich. Schön, dass es diese außerschulischen Lernorte gibt und wir sie erleben dürfen.

SprintCheck Vorausscheide

Alle Klassen hatten riesigen Spaß und es herrschte gute Stimmung beim SprintCheck in der Turnhalle.

Feierliche Ausschulung der 6. Klassen und die Verabschiedung der LUBK-Schüler

Das Programm wurde auch in diesem Jahr von den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen selbst gestaltet. Texte, Lieder und auch die begleitende Gitarre kamen aus den eigenen Reihen. Unterstützt wurden sie in guter Tradition von der Musikschule Fröhlich und einer kleinen aber feinen Akkordeon- Gruppe.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen kurzen selbst gedrehten und zusammengeschnittenen Film der Medien-AG unserer Schule.
Die stimmungsvolle Zeugnisausgabe wurde wieder von Freudentränen und echten Abschiedstränen begleitet.

Viel Erfolg allen Schülern, die unsere Schule auf eine weiterführende Schulen verlassen haben.

Generalprobe des Einschulungsstückes

Das aufgeführte Einschulungsstück wird in diesem Jahr eine 5. Klasse unter der Regie und Federführung von Frau Stadler einstudiert. Die Generalprobe fand am letzten Schultag in der Turnhalle statt. Die zuschauenden Klassen spendeten Applaus und das Lob wird Motivation für die 2 Aufführungen am 18.8. im Volkshaus Wildau sein.

Danke allen Schülerinnen und Schülern für euer Engagement für die so wichtige Veranstaltung. Danke Frau Stadtler für ihre Ideen und danke an alle Elternhäuser, die es ihren kleinen Schauspielern ermöglichen am letzten Ferienwochenende diese zusätzliche Aufgabe übernehmen zu können.

Unsere Staffel hat sich auch in diesem Jahr wieder qualifiziert.

Wir sind stolz. Danke für euren Einsatz.

Eine bereichernde Kooperation mit der Wildauer Bibliothek für unsere 5. Klassen

Aus dem Deutschunterricht in die Bibliothek. Dank Frau Nielsen können unsere 5.Klässler das Thema der Vor-, Familien- und Flurnamen medienunterstützt recherchieren und selbst entdecken.

Sportfest 2018 - viel Spaß und super Leistungen

Stellvertretend die Sieger und Bestleistungen der 5. und 6. Klassen.

Wildau singt

Unser Auftrittschor präsentierte 4 Lieder aus ihrem aktuellen Ausschulungsprogramm. Nicht nur die Tatsache, dass wir die Jüngsten des Kreischortreffens waren, löste tosenden Applaus aus. Auch die Klänge, die Liedauswahl und die Musikalität unserer Sängerinnen und Sänger begeisterten das Publikum.

Theaterstücke – Gewaltprävention an der Grundschule Wildau

„Gut so!“ und „Five little pieces for peace“ so heißen die beiden Stücke, die das Theaterprojekt EUKITEA aus Berlin im Mai und Juni an der Grundschule in Wildau aufführen wird. Das eine Stück führt eindrücklich für alle Schüler*innen der 3. und 4. Klasse die Formen und Folgen von Mobbing vor Augen. Das andere Stück für die 5.- und 6.-Klässler*innen handelt vom Frieden, dem friedlichen Miteinander, von Selbstliebe und Konfliktumgang. Die Theateraufführungen gehören als neues Element zum schulischen Programm der Gewaltprävention.

Termine der Theateraufführungen:
23. Mai 2018 10:00 Uhr „Gut so!“ (Turnhalle der Grundschule Wildau)
14. Juni 2018 10:00 Uhr „Five little pieces for peace“
(Turnhalle der Grundschule Wildau)

Näheres zum Konzept der Gewaltprävention entnehmen Sie der Projekte - Seite / Gewaltprävention

Wie schön unser Schulhofgarten wieder blüht!!!!

Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik

Die besten Leichtathleten unserer Schule waren für uns am Start. Danke euch allen und Frau Jarius.

Jugend trainiert für Olympia - Fußball

Auf unsere Fußballer war wie immer Verlass. Sie kämpften sich durch das Turnier und belegten im Regionalfinale den 4. Platz. Dankeschön Frau Jarius für die Betreuung unserer Sportler.

Frau Stanislava Barac zu Gast im Musikunterricht

Näheres lesen Sie auf unserer Musikseite.

Prüfung zum Streitschlichter

Am letzten Wochenende haben mit der Prüfung folgende Schülerinnen ihre Ausbildung zum Streitschlichter erfolgreich abgeschlossen:
4a
Mara, Leonie H., Clara
4b
Nancy, Laura E., Luisa, Marie

Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Team. In der folgenden Woche nehmen sie ihre Arbeit als Streitschlicher an unserer Schule auf.

Volleyball Landesfinale Brandenburg

Unsere Mädchenmannschaft hatte sich qualifiziert und belegte, leicht durch krankheitsbedingten Ausfall geschwächt, den 5. Platz.. Danke Herr Rehfeld und Frau Dähn.

Das schönste Osterbild wurde von der Apotheke im Gesundheitszentrum in Wildau gesucht.

Frau Fechner und ihre 3b hatten sich beteiligt und sind als Sieger daraus hervor gegangen. Herzlichen Glückwunsch für euer schönes Gemeinschaftsei.

Handball

Die Mädchen waren wieder sehr erfolgreich und erspielten sich den 3. Platz im Regionalfinale.
Bei den Jungen lief nicht alles optimal, aber Kopf hoch - wir sind stolz auf euren Teamgeist und dankbar für euer Engagement.
Danke auch Frau Dähn.

Kleine Spiele Klasse 5

Sieger in diesem Jahr ist nach fantastischem Kampf aller drei Klassen sehr knapp die Klasse 5c.
Respekt allen drei Klassen für die fairen und mitreißenden Spiele.

Frauenseelauf 2018

Unsere Läufer haben zum 3.Mal in Folge den Schulpokal in unsere Schule geholt.
Unser Dank gilt allen Sportlern, Frau Geisler, Frau Lirche und allen unterstützenden Eltern.

Turnjugend trainierte für Olympia

Auch unsere Turnerinnen aus den Klassen 4 - 6 hatten wieder einen sehr erfolgreichen Auftritt.
Danke allen Olypioniken und Frau Geisler.

4. Platz im Regionalfinale Schwimmen

Unsere Schwimmer aus den 4., 5. und 6. Klassen haben sich in ihrem Element wieder bewährt.
Glückwunsch allen und herzlichen Dank an Frau Dähn.

Jugend trainiert für Olympia - Volleyball

Gewonnen!!!!!

Der erste Platz war unseren Mädchen nicht zu nehmen. Hurra - wir sind 1.!!!!

Wir gratulieren allen Spielerinnen und danken Frau Dähn für ihren Zuspruch und coatching.

Jugend trainiert für Olympia - Handball

Die Mädchen haben sich am 17.11. im Turnier auf den 4.Platz nach vorne gekämpft, die Jungen belegten den 6. Platz. Alle haben ihr Bestes gegeben und wir sind stolz auf den Einsatz und danken allen Sportlern und Frau Dähn für ihr Engagement und den sportlichen Ehrgeiz.

Jugend trainiert für Olympia - Fußball

Am Donnerstag, den 28.09. waren unsere Fußballer im Zeesener Turnier die Besten. Ohne Gegentor! Das ist Klasse! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH auch unserem Trainer und Begleiter Herrn Reif.

Minimarathon 2017 in Berlin

Das bemerkenswerte Engagement der Läufer und auch unserer Sportlehrerinnen ist es zu verdanken, dass auch bei diesem Event unsere Schule mit am Start war.

Wir sind ein ums andere Mal begeistert. Danke für eure Ausdauer!!!!!

Sprintstaffel qualifiziert für die Istaf in Berlin

Unsere Sprintstaffel aus Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klassen hatte am 27.08.2017 ihren Auftritt in ganz großer Arena. Sie durften, da sie sich in starken Vorläufen als eine von 31 Staffeln für die Auftaktveranstaltung zum internationalen Leichtathletikfest der Istaf qualifiziert hatten im Olympiastadion starten.
Herzlichen Glückwunsch!

Schnell wart ihr, wenn auch andere schneller waren. Aber dieses Erlebnis nimmt euch keiner mehr. Und Erfahrungen sammelt der Mensch wo er steht und hier bei euch eben: läuft.
Wir sind soooo stolz auf euch. Vor allem auch, da dieser Einsatz in der letzten Ferienwoche einen kleinen Beigeschmack hatte. Aber die Eindrücke entschädigen hoffentlich für den geopferten Ferientag.

Herzlichen Dank auch unseren beiden engagierten Kolleginnen Frau Geisler und Frau Lirche, die schon im Vorfeld ganze Arbeit geleistet hatten, aber auch im Olympiastadion mit motivierenden Worten und Tipps zur Stelle waren.

Unsere Schülerzeitung war wieder da!

In der Projektwoche vom 3.4. verkauften wir in unserem neu gestalteten Zeitungskiosk unsere Zeitung.

Wir freuten uns die 2. Neuauflage zum Schulhoffest präsentieren zu können.

...Dank der Sparkasse Wildau hat unsere Ruhezone seit einem Jahr eine Hecke.

Und diese wächst und gedeiht. Hier folgen rechts 2 neue Bilder.
Dankeschön.

Ruhezone ist auch dieses Jahr geöffnet und erhielt im letzten Jahr ein selbstgestaltetes Schild und das Projekt der bewegten Pause wird auch weiter praktiziert

Sie ist Rückzugsort für alle, die dem Trubel des Schulhofes entgehen wollen.
Unsere Schülersprecher hatten diese Idee angeregt und hatten sowohl die Schulleitung als auch die Elternschaft überzeugen können, es konnten Sponsoren gefunden werden und als I-Tüpfelchen wurde von der WAT-Gruppe ein Eingangsschild gebastelt.

An unserem letzten Elternsprechabenden zauberte unsere WAT-Schülerfirma ein mittelgroßes Buffet. Der Erlös daraus kam der "Bewegten Pause" zugute.
Danke den Schülern der Klassenstufe 5 und Frau Prescher.