Streitschlichter

START DER NEUEN AUSBILDUNGSRUNDE FÜR STREITSCHLICHTER*INNEN

ANMELDUNGEN DER NEUEN AUSZUBILDENDEN AUS DEN 4. und 5. KLASSEN

Es reicht eine kurze schriftliche Anmeldung des Schülers mit der Absegnung durch die Familien.
Bei Frau Lehmann einzureichen bis zu den Oktoberferien.

In jedem Schuljahr werden an unserer Grundschule Schüler*innen aus den 4.und 5. Klassen zu Streitschlichter*innen ausgebildet.
In der Ausbildung lernen die Kinder, wie Konflikte entstehen und wie sie friedlich und ohne Gewalt zu lösen sind. Sie lernen, wie sie andere, die Streit miteinander haben, unterstützen können. Ziel bei einer Streitschlichtung (Mediation) ist es, die Streitenden wieder miteinander ins Gespräch zu bringen und sie bei der Lösungsfindung für ihren Streit zu begleiten.


Der genaue Termin für die Ausbildung wird noch bekanntgegeben.
Start der 1. Ausbildungsrunde ab November 2017

Die ausgebildeten Streitschlichter*innen sind auf den Hofpausen präsent und werden sowohl von Kindern als auch von Lehrer*innen angesprochen, um bei Konfliktlösungen zu unterstützen.
Um gut auf die Streitschlichtungen vorbereitet zu sein und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, treffen sich die aktiven Stritschlichter*innen regelmäßig in einer wöchentlichen Arbeitsgemeinschaft für die Klassenstufen 4 und 6.

Montag, 7. Std.
Interessenten der neuen 4. und 5. Klassen können bei einer Schnupperstunde überlegen und sich entscheiden, ob sie sich für diese Ausbildung interessieren.
Bei Interesse bitte eine kurze Bewerbung mit Namen und Klasse an Frau Lehmann.