Liebe Muttis - Danke, dass es euch gibt!

Stellvertretend Arbeiten aus der 3c und der 4b

Frühlingserwachen im Mai in der 4a

KJV - Elternabend zum Thema: Social Media – Nutzungsverhalten zu Pandemiezeiten

Liebe Eltern,

wir laden herzlich zu folgender Veranstaltung

KJV - Elternabend zum Thema: Social Media – Nutzungsverhalten zu Pandemiezeiten ein.

Ob Homeschooling, Distanzlernen oder im Nachmittagsbereich: gefühlt bestimmen die sozialen Medien unseren Alltag. Durch die Pandemie ist die aktive Nutzungszeit am Handy/ Computer deutlich gestiegen. Doch sind wir deshalb alle medienabhängig und süchtig?

Wir möchten Ihnen einen Input zur aktuellen Nutzung von Social Media geben und darüber in den Austausch gehen, wie Sie mit Ihren Kindern einen guten Umgang mit sozialen Medien finden können.

Der Elternabend findet am 20.05.2021 von 19.00 – 20.30 Uhr im Club Eichwalde unter den dann geltenden Hygienevorschriften statt. Sollte es bis dahin nicht erlaubt sein, eine Face-to -Face-Veranstaltung durchzuführen, findet der Abend online statt.

Anmelden können Sie sich ganz einfach per Mail: Medien@kjv.de oder telefonisch unter: 03375/2465800.

Wenn Sie bereits Fragen oder genaue Themenwünsche haben, dann können Sie uns diese auch gern vorab bei der Anmeldung mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und einen regen Austausch.

Ihr KJV - Team

Neuer Hilfsansatz für Familien !

Familien aktiv in Schule-, kurz FakiS

FakiS bietet Hilfestellungen in unterschiedlichen Situationen.

Sie kann u.a.
- den Übergang vom Kindergarten in die Schule begleiten
- den/die Schüler*innen dabei helfen, die schulischen Anforderungen zu bewältigen
- im Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen der Kinder helfen
- Lösungsansätze bieten
- die Beziehung zwischen Eltern und Kind stärken
- zur besseren Kooperation zwischen Schule, Ämtern und Elternhaus beitragen
- die sozialen Kompetenzen der Kinder fördern
- für weitere Vernetzung mit anderen Eltern und Familien sorge

Lesen Sie mehr dazu in der Zusammenfassung des Konzepts von Familien aktiv in Schule-, kurz FakiS hier unter

PDF-Download

Aktuelles/ Infomationen für Eltern

Kleine Kostbarkeiten aus dem Unterricht - kreativ und abwechslungsreich

Buchvorstellungen, Kantensitzer und Tiergesichter

Schönigkeiten und Hingucker zu Ostern

Die Fahrradausbildung hat wieder begonnen

In den kleinen Gruppen des Wechselmodells bereiten sich die Kinder der Klassenstufen 4 theoretisch und praktische auf ihre Prüfung vor.

Nachholend aus dem vergangen Jahr wird auch die Klassenstufe 5 die Ausbildung beginnen.

MItte Mai steigt dann auch wieder die Polizei in die Prüfungsvorbereitung mit ein, da auf der Prüfungsstrecke trainiert wird.

Am 08.06. und 09.06. werden für beide Klassenstufen die Prüfungen auf der Straße abgenommen.

Da wird erfunden und geworben und ...

Tolle Plakate - hier die 3 Besten der Klasse 4b (Schülerwahl):

weitere Plakate auf der Projektseite zur Fahrradausbildung

Unsere Schülerzeitung hat gewonnen!

Die Schülerzeitung der Grundschule Wildau hat an einem landesweiten Wettbewerb teilgenommen und wurde ausgezeichnet. In einem Schülerzeitungswettbewerb vom Landtag Brandenburg wurden besonders innovative Schülerzeitungen und die besten Nachwuchsjournalisten gesucht. Dabei erhielt die WAS (Wildauer Allgemeine Schülerzeitung) den „Förderpreis der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di“. Der Preis besteht aus einem eintägigen Workshop für Nachwuchsjournalisten im ver.di-Haus in Berlin mit anschließendem Mittagessen in der ver.di-Kantine. Das Team der Schülerzeitung freut sich!

Baumpate als Preis - das ist doch mal ein Preis mit Zukunft!

Auswertung "step mach fit"

Rekordknacker - 3c - ist im bundesweiten Vergleich der 257 Schulen und ihrer gelaufenen Schritte auf dem 6. Platz und für Brandenburg haben sie den

1. Platz erlaufen.

17 Millionen Schritte in 13 Wochen,
d.h. 8 000 km

3b 42. Platz mit 9 233 000 Schritten
3a 57. Platz mit 8 590 000 Schritten

Bevor der Schnee verschwindet, haben unsere Kleinen noch schnell die Schulleitung kopiert. Sieht echt echt aus!!!!

step geht nun in den Endspurt und endet am Mittwoch, den 24.Februar 2021

Ab Montag, den 01.März 2021, können Sie die Platzierung Ihrer Klasse auf der
step - Website im Login - Bereich einsehen.

Wettbewerbskategorien:
• Gesamtsieger step 2020
• Bundeslandsieger step 2020

Wir nehmen Kontakt zum step - Coach derjeweiligen Klassen auf.
Die Gewinner erhalten Pokal und Urkunden auf postalischem Wege.

Die Kinder dürfen ihre step - Fitnessarmbänder selbstverständlich behalten und diese
anonymisiert weiternutzen.
Um weiterhin einen Anreiz zu behalten, sich mit den Armbändern zu bewegen, können die
Kinder ab Montag, den 01 .März 2021 die step Championship Plattform nutzen , auf der sie unter www.step - champion.de mit ihren Fitnessa rmbändern individuell Schritte sammelnund
sich mit a llen Kindern von step und step BraW o deutschlandweit um die 5 unterschiedlichen Levelstufen messen. In einer Ergebnistabelle sieht das Kind seinen aktuellen Stand der Schritte und den erreichten Level. Jeden Monat werden die Schritte auf 0 gesetzt und der Wettbewerb beginnt von Neuem.
Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig. Einfach www.step - champion.de im PC eingeben, auf den Button „Schritte auslesen“ klicken und über das Programm die Schritte auslesen.
Mit sportlichen Grüßen
Ihr step - Team

Unsere Rekordknacker der 3c sind derzeit auf dem 6. Platz mit 15.254.171 Scoring Punkten.

Kunstwerke aus der Notbetreuung der 1a

Heimische Schreiberfolge

Quadramas der 3c - Arbeiten aus dem Distanzunterricht

Tiere im Winter

Liebe step-Teilnehmer,

die zweite Bewegungs-Challenge ist vorbei. Die Kinder haben das wirklich toll gemacht und in der letzten Wochen so einige Schritte gesammelt!

Untenstehend befindet sich die Auswertung der 2. step-Bewegungs-Challenge.
Stand 7.2.2021

KlassennameSchritte
Rekordknacker
derzeit insgesamt Platz 6
11.376.617Klasse 3c
step-Kinder
derzeit insgesamt Platz 39
7.530.738Klasse 3b
Schneidis Truppe
derzeit insgesamt Platz 43
7.098.578Klasse 3a


Wir wünschen Ihnen und euch noch einen schönen Tag und weiterhin viel Erfolg beim Schritte sammeln.

Sportliche Grüße

Ihr/ euer step-Team

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Teilnehmern der Kreismatheolympiade!!!!

Von 19 Teilnehmern der 4. Klassen belegte
Luca H. mit 37/40 Punkten den 1. Platz
Jennifer D. mit 25/40 Punkten den 3. Platz

In der Klassenstufe 6 nahmen auch 19 Kinder teil.
Jakob K. belegte mit 28/40 Punkten Platz 9
Robin G. mit 23/40 Punkten Platz 12.

Wir sind sehr stolz auf euch. Frau Damm

Notbetreuung

weite Abstände - versetzte Pausenzeiten - regelmäßiges Lüften und Lernberatung - Feedbackkultur - Videokonferenz und Materialbeschaffung - Hofpausen mit und ohne Schnee - Kunst im Schnee ...

"Jammern hilft nicht",

das ist oft leichter gesagt als getan. Sollten Sie eine Lehrkraft einmal nicht gleich erreichen, befindet diese sich entweder in einer Konsultation, in einem Beratungsgespräch, in einer Videokonferenz, bereitet die Angebote nach oder vor, absolviert ihre Präsenzpflicht in der Schule oder ist auf dem Weg.

Ich danke nicht nur Ihnen, liebe Eltern, sondern auch meinen Lehrkräften für ihren Einsatz, allen Erfordernissen individuell und angemessen zu entsprechen.

S.Blischke
Rektorin

Mit Homeschooling endet das alte Jahr und beginnt das neue Jahr

Ein Ausflug in die Stadtbibliothek

Die Klasse 2a konnte heute das schöne Wetter nutzen und ist zur Stadtbibliothek in Wildau gelaufen. Dort erwartete uns als erstes eine gemütliche Bastelrunde bei Kerzenschein. Danach wurden uns zwei sehr schöne Weihnachtsgeschichten vorgelesen. Selbst Frau Eule, unser Klassenmaskottchen, war ganz gebannt. Die Kinder freuen sich schon auf den nächsten Besuch in der Bibliothek.

Danke Frau Nielsen für diesen wunderbaren Vormittag.

Projektstart zu "Step-fit"

Wir hatten riesiges Glück und freuen uns sehr!!!
Unserer Bewerbung ist eine von 5 Schulen, die ausgelost wurde, und sich somit an diesem Projekt beteiligen darf.

Am heutigen Tag, 9.12.2020, startet das ganz besondere Fitnessprojekt, in dem wir versuchen werden die Rekorde zu knacken.

Unsere 3. Klassen haben heute ihre Armbänder erhalten und können loslegen.

Weihnachtsgeschichte in der Bibliothek Wildau

Frau Nielsen verzauberte die Kinder mit einer weihnachtlichen Geschichte und verbreitete besinnliche Stimmung.
Die Kinder der Flex Klassen bedanken sich für die Mühe.

Mathematischer Adventskalender in den 3. und 4. Klassen

Wer einen Adventskalender der anderen Art möchte kann sich jeden Tag eine Tagesaufgabe abholen.
Druckt euch das Raster der Lösungsbuchstaben einfach aus und lasst euch von der Entschlüsselung am 24.12. überraschen.

Wir wünschen allen einen schönen 1. Advent!

Novemberelfchen der 2b

Die Klasse 5a hat sich als Jury für folgende Gedichte entschieden.
1. Platz für Fiona
2. Platz für Mia
3. Platz für Hannah

2. Stufe der Mathematik-Olympiade

Sie musste in diesem Jahr in den Schulen absolviert werden.
Unsere Teilnehmer aus den verschiedenen Jahrgangsstufen haben sich alle mit sehr guten Ergebnissen präsentiert.
Wir bedanken uns für euer Engagement und sagen

Herzlichen Glückwunsch!

Danke auch allen Mathematik-Kollegen für ihren Einsatz.

Winni Cup 2020

Wir machen doch leider nicht mit!

Die neuen Regeln für den Sportunterricht, die vom Ministerium am 1.12. 2020 herausgegeben wurden, lassen ein solches Event im Unterricht leider nicht mehr zu.


AIR SOCCER
In einer „Fußballhüpfburg“ können die Teams (3x3 Spieler) ihre Geschicklichkeit testen. Gespielt wird im
Turniermodus. Die Besonderheit bei AIR SOCCER ist das Spielen auf Luft, welche „normalen Fußball“ kaum zulässt.
Spaß garantiert!

Kreativwettbewerb des BER

Gemeinschaftsprojekt der 6. Klassen
Fliegen wir zu unseren Traumzielen und Nachbarn

Wir haben mit unserem gemeinsamen Kunstobjekt den

2. Platz belegt und so 200€ für unsere hauseigene Bibliothek gewonnen.


Spendenscheck für den Förderverein

Die Klasse 3b hat sich für ihre Ziele Fahnen ausgedacht und damit die Jury beeindruckt und den

3. Platz belegt und so 100€ für unsere hauseigene Bibliothek gewonnen.


Spendenscheck für den Förderverein

Sonnensystem

Die 5c hatte bemerkenswerten Besuch. Frau Oppelt hielt einen spannenden wissenschaftlichen Vortrag über das Sonnensystem.
Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und die 2 Stunden vergingen wie im Flug.
Danke für Ihr Engagement!!!

2b auf Wandertag - wir erkunden spielend unser Wildau

Herbstschätze aus dem Kurpark gesammelt,
Eichhörnchen beobachtet,
Spielplätze in Wildau getestet und
Picknick im Freien

Waldtag der Flex A

Entdecken, erkunden, spielen und künstlerische Landart-Mandalas,... dieser Schultag war sehr schnell vorbei.

Über Sprache nachdenken - Sprachwissenschaft

Wie die Namen aller Dinge und für uns selbst uns die Welt benennend erkennen lassen.
Alle 6. Klassen haben zu diesen Thema in der Schule und in der Bibliothek Wildau
einen Projekttag gestaltet.
Frau Nielsen aus unserer Bibliothek hat sich produktiv in diesen Tag eingebracht und bei dieser Gelegenheit konnten die Schüler gleich die Neuerwerbungen der Bibliothek in Augenschein nehmen.

Wir danken Frau Nielsen für diese tolle und interessante Aufarbeitung.

Kneipp-Ecke an der Grünen Ecke ist fertig

Jetzt muss es nur noch wieder Frühling werden. Dann können die Schuhe ausgezogen werden und das Pflanzfeld sich erholen.

Bewegung für die Menschen: Vom Kapitän zum Busfahrer

Im Rahmen des Faches WAT lernte die Klasse 5a den Beruf des Kapitäns und des Busfahrers kennen. Herr Wünsch informierte im Unterricht über seinen ehemaligen Beruf als Binnenschiffer und seinem aktuellen Beruf als Busfahrer. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren dabei mehr über den beruflichen Alltag auf einem Schiff, die Herstellung eines Busses und worauf es als Busfahrer beim Thema Sicherheit im Straßenverkehr ankommt.

Weg und hin - Kunstprojekt mit dem Haus Bastian und der Museumsinsel Berlin

Siehe auch Projekte "Was bist du, Alter?"

Jetzt waren wirklich alle Klassen in Berlin. Altersangepasst und interessant waren die Projekttage. Danke allen Beteiligten für diese neuen Einblicke.

Herbstelfchen der 3a

Schulsozialarbeit gestaltet mit Schülern eine Kneipp-Ecke

Literaturfestival in Berlin 2020

Schwierig? Ja, aber machbar. Das haben uns die Organisatoren dieses einzigartigen Lesefestivals wieder bewiesen.
Die 6c war im ehemaligen Krematorium - im heutigen "silent green" zur Lesung mit Anke Stelling "Freddie und die Bändigung des Bösen".
Was ist wahre Freundschaft? Wie viel Solidarität muss ein echter Freund aufbringen?
Eine Autorin selbst ihren eigenen Text lesen zu hören, zu erfahren, ob sie ihre eigenen Figuren mag und ob sie ihnen oder die Figuren ihr sagen, was sie tun sollen... das war wieder sehr interessant und lehrreich.

Was bist du, Alter?

Unser Kunstprojekt mit dem Haus Bastian und der Museumsinsel in Berlin (siehe Projekte) ist in vollem Gange. Im Unterricht erforschen, erfühlen und erarbeiten wir uns zum Beispiel Oberflächen. Wie altern Oberflächen? Wie fühlen sich sich an? Wie zeichne ich sie?
Aus den eher wissenschaftlichen Forschungen entstehen aber immer wieder auch sehr kreative Werke, wie diese der 6a.

WAT-Gast für die 5.

Das Unterrichtsfach WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik) erhielt am 27. August 2020 einen besonderen Besuch. Zu Gast war Andreas Schneider vom Mercedes Benz Werk in Berlin. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, wie heutzutage mit dem Einsatz modernster Robotertechnologie Motoren hergestellt werden. Zur besseren Anschauung brachte Herr Schneider sogar einige Motorenteile mit, die die Kinder in ihren Händen halten und entdecken konnten. Dieser Besuch war ein spannender Ausflug in die Welt der Technologie!

Strandbad "Neue Mühle"

3 Klassen haben das heiße Wetter genutzt und sind ins Strandbad statt in die Schule gewandert. Dieser Lernort bietet so ganz andere Herausforderungen. Angefangen vom gemeinsamen Busfahren bis zum Schwimmen und Baden in der Dahme, war es ein sehr ereignisreicher Tag.

Kreative Flex A - Schuhbeutel

Wie unterscheiden, erkennen und zuordnen? Jetzt klappt es.
Selbst bedruckt und bemalt - so bunt und schön!!!!
Nicht nur sprichwörtlich : 1A Beutel! Das gilt für Raupen und Schmetterlingsbeutel.

Einschulung 2020

Schwierig, aber durchaus keine kleine Notlösung!

Es war uns wichtig, dass der große Tag der Kleinen einen würdigen Anstrich erhält, auch wenn die Umstände gerade einen Festakt nicht zulassen.
Wir danken der Musikschule Fröhlich, die uns in diesen Zeiten mehr als unterstützt. Wer solch einen Kooperationspartner hat, der hat einen super Partner an seiner Seite.

Allen Schulanfängern und ihren Familien einen guten Schulstart.